Wichtige Veränderungen im Premium Plan – Google Maps Platform

3. Mai 2018

Wichtige Informationen zum Google Maps Premium Plan ab dem 2. Mai 2018

Google hat am 02.Mai 2018 weitreichende Veränderungen bei der Google Maps Lizenzierung angekündigt, die betreffen sowohl den Google Maps Standard Plan als auch den Google Maps Premium Plan – diese wichtigen Veränderungen finden Sie in nachfolgendem Google Blog Post und wir erläutern diese im weiteren Verlauf dieses Wabion News Beitrages.

Google Maps Premium Plan wird Google Maps Platform

Was ändert sich für Sie als Google Premium Plan Kunde?

Das Wichtigste zuerst, es wird für Sie keine Service Unterbrechungen geben! Als Wabion Google Maps Premium Plan Bestandskunde informieren wir Sie fortlaufend und Sie erhalten von uns proaktiv auf Ihren Vertragsstichtag bezogen die neuen Informationen.

Die wichtigsten Änderungen beim Google Maps Premium Plan werden sein:

Heute Ab September 2018
Lizenzen Verschiedene Lizenzen je nach Anwendungsfall (INT, EXT, OEM) Eine Lizenz für alle bisher Credit-basierten Anwendungsfälle *
Mindestbestellmenge Vorhanden Keine
Preisgestaltung Hohes Inklusivvolumen Abrechnung nach effektivem Verbrauch
Reporting Beschränkte Möglichkeiten Verbesserte Möglichkeiten für Partner und Kunden
Integration mit GCP (Google Cloud Plattform) Beschränkt Vollständig
Support Nur für Premium Kunden Für alle Kunden

* Für sogenannte Asset Tracking Lizenzen ist die weitere Vorgehensweise seitens Google zum Zeitpunkt dieses News Beitrages noch unklar.

Ab wann gelten die neuen Verträge für den Google Maps Premium Plan?

Die neuen Verträge zum Google Maps Premium Plan sind ab September 2018 verfügbar. Es gibt allerdings keine Änderungen an den laufenden Google Maps Premium Plan Lizenzen. Ebenfalls werden bis Ende Dezember 2018 Bridge-SKUs angeboten (Verlängerung der laufenden Google Maps Premium Plan Lizenzen nach dem bisherigen Lizenzmodell).

Was bedeuten diese Veränderungen für Google Maps Premium Plan Kunden?

Als Wabion Kunden, welche den Google Maps Premium Plan verwenden, werden wir als ihr Partner Sie zu gegebener Zeit direkt kontaktieren und das weitere Vorgehen besprechen – so finden wir für jeden Kunden individuell die beste Lösung. Haben Sie zusätzlich zum Google Maps Premium Plan noch einen Google Maps Standard Plan (für andere Google Maps Projekte), so finden Sie in einem weiteren News Beitrag zusätzliche Informationen zu den Änderungen im Google Maps Standard Plan.

Wir bitten Sie in diesem Fall, mit uns Kontakt aufzunehmen, da die Pläne zusammen integriert werden müssen und nicht wie bisher gesondert betrachtet werden können.

Wir werden Sie fortlaufend auf unserer Webseite über Neuigkeiten beim Google Maps Premium und Google Maps Standard Plan informieren.

Zusätzlich erreichen Sie unser Google Maps Transition Team unter der Email Adresse maps-transition@wabion.com  – wir rufen Sie dann auch gerne zurück.


Tags: